2malig

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

ein tolles spiel

leider konnte ich das deutschlandspiel gestern nicht sehen, ich war hier beim holiday pride und fabi war ne stunde länger als geplant dabei die (v.a. männlichen) tanzenden mit seiner musik zu versorgen...

ich war in der zwischenzeit immer mal wieder dabei ihn vor genau diesen männern zu verteidigen:
es wurde ein foto wie dieses geschossen

um sich dann direkt neben mir seehr darüber zu freuen, als ich darüber lächeln musste hieß es: "was gibts denn da zu lachen??" "nichts, ich finde es nur schön, dass ihr meinen freund auch so toll findet!"

ansonsten habe ich mir am freitag selbst ein tolles spiel bereitet: ich habe mir seit ganz langem mal wieder sockenwolle gekauft, nur um sie dann beim weiteren bummel in einer umkleidekabine stehen zulassen (das geschäft wird hier nicht erwähnt, mir war es eigentlich schon peinlich, dass ich da überhaupt rein bin...)
jedenfalls ist mir mein verlust dann in der straßenbahn kurz bevor ich aussteigen musste aufgefallen! zuhause bin ich dann als erstes ins internet und habe die homepage von diesem geschaäft gesucht und gefunden und dann auch noch die telefonnummer der richtigen filiale! also angerufen und nachgefragt (ich ging sehr stark davon aus, dass in diesem geschäft außer mir nicht sehr viele etwas mit zwei knäuel sockenwolle anfangen können) und die tüte wurde tatsächlich abgegeben und ich konnte mir meine schätzchen gestern morgen abholen!!! "wir haben uns schon überlegt, wer bei UNS in der umkleidekabine wohl anfängt zu stricken!" war der "nette" kommentar am telefon...



das sind die beiden mit einem schluck apfelsaft, der eben beim heimkommen das zweitwichtigste nach der kalten dusche war...

und jetzt hoffe ich nur noch auf ein abkühlendes gewitter, die ersten tropfen kommen gerade an!

Werbung


halbzeit

2 : 0 stehts und eigentlich müsste ich gar nicht fernsehn, die schreie und schüsse unserer gesamten nachbarschaft informieren uns immer nachhaltig über den aktuellen stand. nur mitzählen muss man noch selber…

halbzeit auch für mein neues häkelprojekt, das oberteil des projekt ‚bikini’ ist fertig geworden, marke und modell eigenkreation und passt super. hätte ich nicht gedacht. mein erster bikini und eigentlich ohne anleitung. die wundervolle wolle ‚fascinio’ von rosarios4 habe ich bei handmadeineu erstanden und bin mächtig begeistert. sehr viel viskose mit poly und so elastisch, ich dachte am anfang ich stricke mit gummibändern. neues fadengefühl und tolles tragegefühl.
bin begeistert. das nächste oberteil wird vielleicht ein wenig anders…

bikini


... und weiter gehts ... *schlaaaaaaand lach

happy...

blogbirthday...

heute vor einem jahr haben wir uns das erste mal bloggerisch zu wort gemeldet!

der spaß am stricken und bloggen hat seither nicht nachgelassen und wird es wohl so schnell auch nicht

vielen dank jedenfalls an euch für eure besuche und kommentare hier !!!

Mapros und Erfolge

eigentlich dachte ich, das hier wäre eine tolle möglichkeit, meine tolle wollfee-wolle zu verarbeiten, aber die mapro war erstmal dagegen



sie wurde anstatt die üblichen 10x10cm 18x15cm... und auf rumrechnen hatte ich keine allzu große lust... kleinere nadeln schieden sowieso aus, ich hatte statt der geforderten 8er nadeln 7er benutzt und kleinere sind bei so viel haaren auf der wolle nicht wirklich sinnvoll.

aber die uli war ja neulich da und hatte die sommer-rowan im gepäck. irgendwann lag sie (die rowan) dann aufgeschlagen da, und zwar mit diesem modell


einige zeit später kam dann die vorsichtige frage: "hast du gesehen, welche seite ich aufgeschlagen habe?" das war aber nicht uli, sondern der fabi.
ja, der geburtstag ist ja auch nicht mehr weit und so kams dann zu einer bestellung hier und drei tage später zu dieser mapro:



diese war auch sehr erfolgreich



mittlerweile ist die hälfte des rückens fertig und der quergestrickte teil begonnen.

überraschungsstricken

nachdem ich jetzt lange genug damit gekuschelt habe, kann ich die zwei hübschen ja mal zeigen:



das war die überraschung von angela für den 300.000sten besucher ihres tollen blogs! das heißt, ich hatte tatsächlich mal glück bei einem "gewinnspiel"...

außerdem habe ich mal wieder etwas angefangen:



das gibt (irgendwann mal) das. irgendwann mal, weil ich mit NS 2,5 vor mich hinnadle... letzte woche habe ich dabei festgestellt, dass bei so einem muster zwar das fernsehen möglich ist, eine unterhaltung sollte aber nicht unbedingt dabei geführt werden

freie pfingsten

schon wieder zu besuch bei der eva, aber diesmal ohne lernabsichten. außer einem lehrgang im mit ostereierfarben wolle färben begehen wir heute recht entspannt den pfingstsonntag. meine erster färbeversuch gestern abend ist, unter evs prima anleitung recht gut geglückt:

uli


obwohl ich seltenst pastellige farben in meiner nähe hab und es auf den ersten anblick den anschein hat, als ob ich damit gleich meinen namen tanzen werde , bin ich doch begeistert. allerdings hab ich noch keinen schimmer was ich damit machen werde.. vielleich wird daraus ein 'so called scarf' oder doch was ganz anderes. die maschenproben werdens zeigen...
ich hoffe die wolle (Puma: 91% Wolle 9% Mohair) wird durchs waschen noch ein weiniges weicher, dann wärs perfekt.

weniger pastellig ist diese 'erdbeere', die farblich eher eine himbeere ist:
erdbeere


tolle wolle (alte kone aus dem vorrat), tolles muster, tolles westchen ('crincle' weiter unten auf der seite). ich hoffe die begeisterung für das hoffentlich bald fertig stück ist ebenso groß...

ich wünsch euch tolle pfingsten, wir werden den abend hier 'ausklingen' lassen und unter anderem ihm 'lauschen'...

faul sein teil 2

da schließe ich mich der lieben tswiebel doch glatt mal an!! (ich hoffe mal, du kannst heut wirklich mal faul sein!!)
was fast fertiges habe ich aber mal wieder zu zeigen: (aber ohne kopf, weil ich meinen nachtschlaf auf den vormittag verlagt habe und dsa nicht ohne spuren bleibt...



fast fertig, weil noch knöpfe fehlen und am rücken ein schönes Band.
so soll es dann mal aussehen.

das muster ist wirklich toll zu stricken und mal wieder was ganz ohne nähte! ich bin schon am überlegen, ob ich die jacke nochmal mache, dann aber eine nummer größer und vielleicht ohne das rücken-detail... mal sehen.

ansonsten war ich letztes wochenende mal wieder bei der tswiebel und meinen eltern. in der ecke ist diesen sommer richtig was los hier kann man sich tummeln und den ganzen tag verbummeln, aber ich war nur hier. ist direkt neben der LaGa (so sagt man wohl dazu...) und für alle die sich außer für die blumen, auch noch für kunst interessieren einen abstecher wert!! wir (tswiebel und ich) haben ein paar ganz schöne ideen gesammelt...

so, und als kleine mitteilung am ende: ich ziehe um!! nein, nicht schon wieder ein neuer blog (der zweite liegt auch nur brach), sondern so richtig, mit sack und pack. vun schriese uff mannem... im august. also noch ein paar tage zeit...

faule monster

die prüfungen sind vorbei, ich hab sie mehr oder weniger gut überstanden. jetzt bleibt nur noch das warten auf die ergebnisse und die mündlich-praktische prüfung.

gerade bin ich entsetzlich faul. hänge hier rum, im wahrsten sinne des wortes, und bin faul. aber nicht angenehm faul sondern ungeduldig faul. ich hab das gefühl, dass ich tausend sachen machen könnte/sollte aber bekomm meinen hintern nicht hoch. gar nicht.
hör nebenher cast-on und strick an monsterhandschuhen. fingerhandschuhe für sehr große hände. handumfang 23 cm. die sind schon ewig versprochen, aber weil ich kein model für diese handgröße hier hab und es doch sehr monströs aussieht kann ich mich nicht wirklich aufraffen. zu allem überfluss reicht das garn wahrscheinlich nicht. aah. da es eines aus unserem vorrat ist, kann ich s auch nicht nachkaufen. fein. es sind auch schon die zweiten ihrer art, die ersten haben durch unglückliche postumstände den empfänger nicht erreicht... also das zweite mal unspaßiges stricken. wo ich gerade beim thema handschuhe bin, kann mir einer von euch lieben vielleicht eine tolle anleitung dafür empfehlen? ich bin mit meiner nicht wirklich zufrieden...

monsterhandschuh
der monsterhandschuh


meine hand in diesem ungetüm wirkt leicht lächerlich...

und kaum zu übersehen: heute morgen kurz nach dem aufwachen hab ich spontan unseren blog umgelayouted. hoffe es gefällt...

ein sehr amüsantes 'lern'wochenende liegt hinter mir, das unter anderem in ein ess-und-laberwochenende ausartete. was ja eigentlich klar war. drei weiber. was soll man mehr sagen. aber immerhin können wir einige lernerfolge in 'wirtschaftsundbetriebskunde' verbuchen. wir konnten uns doch immer wieder dazu nötigen und mit unseren lieblingsthemen zu beschäftigen.

heute morgen bin ich schon durch die weinberge gelaufen, was ich schon ewig, wegen wechselnder gebrechen nicht mehr gemacht hab... und ich glaube das werde ich auch merken. mein gefühltes biologisches alter ist momentan definitiv nicht 15. eher 50. und da gibt es sicher einige die wesentlich fitter sind als ich...
vielleicht (nein; bestimmt) lässt sich meine verfassung (die körperliche natürlich) ändern. aber erst wenn das ziehen in allen gliedmaßen, vor allem in den untereren wieder nachgelassen hat.

Daniela vom maschenkunst-strickmonolog hat eine seite gefunden auf der man viiele graph papers ausdrucken kann. für mich ein wahrer schatz. leider muss der noch warten, da mein schock, das gestrick und die lernerei der medizinischen gerätschaften auf mich warten...
mal schauen was die nächsten tage so bringen..

ich habe mittlerweile fleißig an meiner matilda genadelt und vorgestern festgestellt, dass ich irgendwo in der mitte 16 reihen vergessen hatte... ich war nämlich schon fast am ende des körpers angelangt!!
jedenfalls konnte ich mich heute nachmittag in der sonne endlich auffraffen und das ribbelmonster auf meinen balkon lassen.
eingentlich würde ich gerne mal ein bild davon zeigen, aber der foto ist mal wieder ein paar tage unterwegs deshalb gibts das erst nächste woche!

ansonsten werde ich heute noch schön faul sein, meine sturmfreie bude genießen und gegen die ribbelmonster-auswirkungen anstricken!
morgen wird dann mal geputzt, damit die liebe tswiebel nicht auf dem absatz wieder kehrt macht

seekranke prüfungen

bin zurück von meinem ersten teil der abschlussprüfungen. In einigen Tagen gehts mit den schriftlichen weiter. und ich bin noch weit davon entfernt vorbereitet zu sein. Insgesamt sind es fünf und wir haben heute festgestellt, wie viel wir nicht wissen. auch wenn man sich dessen bewusst sein sollte, ist es doch etwas unangenehm ca. eine woche bevors ernst wird. unsere netten lehrer haben uns in mind. 2 von fünf ausschlaggebenden fächern einfach beschissen bis gar nicht vorbereitet. erschwerend kommt hinzu, dass diese fächer (wirtschafts und betriebskunde, abrechnung und verwaltung) diese sind die ich am wenigsten lernen will. irgendwas sträubt sich da gewaltig.

ich blicke also voller elan und vorfreude auf die kommende woche (=lernwoche, zumindest so geplant =)) und lenke mich derweil kräftig ab. mit packen zum beispiel. oder mit stricken.

mit packen, weil ich am wochenende wegen dringendem lernanspornbedarf mich mich 2 freundinnen treffe und danach die ev in hd beehren werden, auf dass sie mich gewaltig in den hintern trete. also freu ich mich auf ein tolles und spaßiges (lern)wochenende und eine prima woche.

ich hatte vollkommen versäumt zu erzählen, dass ich mir wahnsinns tolle kauniwolle bestellt hatte. in grün. die wollte ein tuch werden mit lochmuster. also habe ich mir eines ersonnen. oder zumindest fast. ich hab eines aus einer uuuralten anleitung umgewandelt, das kam bisher dabei raus:

vagues 3
nahaufnahme im gegenlicht

vagues 2
grüner wellengang...


bin ganz begeistert davon. auf dem foto ist es noch etwas sehr zerknautscht,...
diese kauni-farbverläufe sind einfach der wahnsinn. ich weiß gar nicht wo uta immer diese tollen garne aufstöbert.

hach, ich werde mich jetzt einfach wieder davor setzen und dieses grün bewundern...

Biologisches Alter

Ergebnis Auswertung:

Ihr aktuelles Alter beträgt: 25 Jahre
abzüglich: -10.3 Jahre

Ihr biologisches Alter beträgt demnach: 14.7 Jahre

kein wunder ich werde an meiner Wohnungstür nach der anwesenheit meiner eltern befragt...

(hier kann man sich testen!)


edit (tswiebel):
melde gehorsamst: test soeben (10:34) durchgeführt.
ergebnis: 22 - 7 = 15 Jahre.
--> wer war doch gleich die ältere schwester??

schluss mit dem herdentier!

so, ich habe mal wieder was neues angefangen:

hier hab ich es gefunden => einfach ein stück runterscrollen, die direkt verlinkung wollte nicht klappen...

die "matilda jane" hab ich mir geleistet und auch schon angefangen!
(aber wenn sie sonst noch jemand stricken möchte, können wir uns gerne zusammentun und eine neue herde gründen !!)

SCJ-Fertig!!

fertig ist diese Jacke ja schon seit Ostermontag, und am Samstag "konnte" ich auch endlich alles restilichen Nähte schließen (manchmal ist aufräumen doch nicht sooo schlecht, da tauchen verloren geglaubte Wollknäul einfach so wieder auf...)



sie passt wirklich gut, nur der Raglan sitzt vorne nicht da, wo er eigentlich sollte, aber das habe ich schon bei anderen gelesen. Die Ärmel sind aber richtig eng, ist das bei anderen auch so, oder habe ich tatsächlich sooolche Arme???

außerdem habe ich mal wieder was gehäkelt, aber das kann und will ich jetzt noch nicht zeigen...

wollke mit shrug

Diana hat die wollke upgedatet und neu tapeziert! 2 super sockenmuster hat sie entworfen und 2 tolle häkelfrühlingsschals. mensch warst du fleißig.. da bekommt man richtig lust auf piknik...

für alle, die sich für den circular shrug (früherer eintrag von mir)interessierten, die deutsche anleitung ist jetzt hier auf der wollke zu finden.


zur erinnerung.


ich kuriere diese woche eine fiese mandelentzündung aus. bin aber schon wieder auf dem weg der besserung. immerhin kann ich wieder länger als 5 minuten irgendwelchen tätigkeiten nachgehen, ohne dass mir blümerant dabei wird. sogar stricken geht wieder. die freie zeit muss ja genutzt werden. =)